Veranstaltungen im Südallgäu

Sa
31
Aug
2019
Oberstdorf Haus | Kurpark

15. TRANSALPINE RUN

Die Fakten sind beeindruckend, die Emotionen gewaltig. Der legendäre TRANSALPINE RUN feiert Jubiläum und starter dieses Jahr bereits zum 15. Mal.

In acht Tagen geht’s über 272,7 Kilometer und 16.162 Höhenmeter im Anstieg von Oberstdorf nach Sulden/Ortler.

Der TRANSALPINE RUN hat seit seiner Premiere im Jahr 2005 Tausende Sportler und Sportlerinnen aus der ganzen Welt in seinen Bann gezogen.Für mehr als 300 Zweier-Teams geht´s in acht Tagen über die Alpen.

Der Startschuss zur Jubiläums-Tour fällt wie im Jahr 2005 in Oberstdorf und führt über die legendäre Westroute. Die spektakulärste, härteste und schönste Alpen-Überquerung für Zweier-Teams endet nach acht Etappen am 7. September im italienischen Wintersport-Ort Sulden/Ortler. Neu im Jahr 2019 ist der Bergsprint in Samnaun.

Der RUN hat sich fix etabliert und 2019 dürfen sich 150 Teams auf den ersten zwei Etappen wieder ein Stück näher an den großen Traum der Alpenüberquerung wagen.

Von Oberstdorf führt die Strecke über die Grenze nach Österreich in die Lechtaler Alpen und gastiert in den beiden Orten Lech und St. Anton am Arlberg. Weiter geht es nach Landeck und über die Schweizer Grenze nach Graubünden. Zuerst nach Samnaun, wo der TAR-Tross zwei Tage zu Gast ist. Mit der fünften Etappe, dem Bergsprint hinauf zur Alp Trida, wird die zweite Hälfte eingeläutet. Tags drauf geht es weiter nach Scuol. Am Ende der siebten Etappe ist Italien erreicht: Prad am Stilfser Joch. Die achte und letzte Etappe endet schließlich in Sulden am Fuße von „König Ortler“.

Weitere Informationen
transalpine-run.com
Weitere Bilder
Transalpine Run Transalpin Run
TRANSALPINE RUN
Fr
06
-
08
Sep
2019
18:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Kurpark 18:00 Uhr

7. Oberstdorfer kleinKunsttage

Kabarett | Comedy | Musik | Show | Poetry Slam

Bereits zum 7. Mal präsentieren sich unsere Künstler im Kurpark Oberstdorf bei den kleinKunsttagen.

Das Festival begeistert jung & alt ebenso wie alle Gäste und Einheimischen und wir freuen uns Sie zu "Kunst, die jeder versteht" ganz herzlich begrüßen zu dürfen.

Unsere Kabarettisten und Commedians beanspruchen wieder Ihre Lachmuskeln und unsere Bands und Liedermachen laden ein zum mitsingen und -tanzen.

Der krönende Abschluss wird wieder unser Poetry Slam sein.
Die Slammer bzw. Poetemn, die beim Poesiewettstreit ihre selbstgeschriebenen Texte vortragen hoffen auf Ihren tosenden Applaus; denn der Poet mit dem lautesten Beifall gewinnt den Poetry Slam. Seien Sie mit in der Jury und küren Sie den besten Poeten in Oberstdorf.

Selbstverständlich ist auch wieder für leckeres Essen und reichhaltiges Getränkeangebot gesorgt.

... und das Beste: der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Weitere Informationen
kleinkunsttage-oberstdorf.de
Anmeldung

Oberstdorf Tourismus GmbH
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf

Tel.: +49 (0) 8322 / 700 4002
Fax: +49 (0) 8322 / 700 4099
E-Mail: info@kleinkunsttage-oberstdorf.de

Ansprechpartner
Oberstdorf Tourismus GmbH
Organisationsbüro Kleinkunsttage
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 40 02
Fax 08322 700 40 99
Weitere Bilder
LOGO 2019 mit Schrift
Sa
14
Sep
2019
11:00 Uhr
Oberstdorf Haus 11:00 Uhr

Kunst- und Handwerker Markt

Über das Osterwochenende und Mitte September findet traditionell der Kunst- und Handwerkermarkt in Oberstdorf statt. Etwa 60 Handwerker präsentieren von - Uhr ihre Waren und führen ihr Handwerk vor.

Darunter sind Korbflechter, Filzer, Keramiker, Schuhmacher uvm.

Künstler helfen Kindern in Not
Zu Gunsten von Kindern veranstaltet der KIWANIS-Damen-Club aus Oberstdorf auf dem Kunst- und Handwerkermarkt eine Tombola. Zusätzlich zu den Preisen der KIWANIS stellt jeder Aussteller eines seiner Exponate als Preis zur Verfügung.
Zudem bereichert der KIWANIS-Damen-Club den Kunst- und Handwerkermarkt durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen.

Kunst- und Handwerkermarkt
So
15
Sep
2019
11:00 Uhr
Oberstdorf Haus 11:00 Uhr

Kunst- und Handwerker Markt

Über das Osterwochenende und Mitte September findet traditionell der Kunst- und Handwerkermarkt in Oberstdorf statt. Etwa 60 Handwerker präsentieren von - Uhr ihre Waren und führen ihr Handwerk vor.

Darunter sind Korbflechter, Filzer, Keramiker, Schuhmacher uvm.

Künstler helfen Kindern in Not
Zu Gunsten von Kindern veranstaltet der KIWANIS-Damen-Club aus Oberstdorf auf dem Kunst- und Handwerkermarkt eine Tombola. Zusätzlich zu den Preisen der KIWANIS stellt jeder Aussteller eines seiner Exponate als Preis zur Verfügung.
Zudem bereichert der KIWANIS-Damen-Club den Kunst- und Handwerkermarkt durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen.

Kunst- und Handwerkermarkt
So
15
Sep
2019
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

SERVUS PETER – eine Hommage an Peter Alexander

Die musikalische Kult-Komödie für die ganze Familie.

Dem Alltag entfliehen und auf andere Gedanken kommen? Dann auf in den Biergarten des „Weissen Rössl“ am Wolfgangsee. Mit Comedy, gute Laune und viel Musik am laufenden Band.

Dieses einzigartige und beliebte Musical „SERVUS PETER“ welches im Oktober 2017 in der Sparte „bestes Musical 2017“ ausgezeichnet wurde, macht es möglich.

Bei mittlerweile ca. 250 Vorstellungen waren über 180.000 Besucher begeistert und die Tournee geht weiter durch Deutschland, Österreich, Luxembourg.
Die unterschiedlichsten Charaktere, bringen dabei den Tag am Wolfgangsee gehörig durcheinander. Mit Herz, brillanten Stimmen und einem kräftigen Schuss Humor, lassen sie u.a. die musikalischen Erfolge von Peter Alexander (Ich zähle täglich meine Sorgen, Die kleine Kneipe), Caterina Valente (Ganz Paris träumt von der Liebe), Bill Ramsey (Souvenirs, Souvenirs), Trude Herr (Ich will keine Schokolade), Heinz Erhardt mit seinen unvergessenen Sketchen und vielen anderen mehr erklingen.

Die Idee für dieses „heile Welt“ Musical hatte der Entertainer Peter Grimberg.
Als österreichischer Landsmann und Gewinner des Goldenen Mikrofons, erweckt Peter Grimberg eindrucksvoll und charmant die gute alte Zeit der Unterhaltungskunst, die er mit seinen Kollegen live präsentiert, wieder zum Leben.

Lassen Sie sich entführen in die „heile Welt“ der 50er und 60er Jahre und vergessen Sie für 3 Stunden die Sorgen des Alltags.

Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preise:
VVK: Kat. 1: 27,00 € | Kat. 2: 23,00 € | Kat. 3: 19,00 €

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weitere Bilder
Servus Peter Servus Peter 4 Servus Peter 2
Servus Peter 3
Do
19
Sep
2019
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Stephan Zinner "Raritäten"

Mit diesem Programm macht er sich auf die Suche nach Seltenem, Wertvollem, Liebgewonnenem. Dabei streift er natürlich auch ganz aktuelle Themen wie die gute Münchner Luft, das Psychiatriegesetz und „dass es mit dem Söder schon oft ein Kreuz ist“.

Präsentiert von der KULTURBÜHNE Oberstdorf

STEPHAN ZINNER – Kabarettist, Musiker Schauspieler, verkörpert seit 2004 den Markus Söder beim Nockherberg. Man kennt Stephan Zinner aber auch aus zahlreichen TV Serien und Kinofilmen wie Tatort, die Rosenheim Cops, Polizeiruf 110, typisch bayrischen Kinofilmen wie Dampfnudelblues, Winterkartoffelknödel oder Sauerkrautkoma.

2016 gewann Stephan Zinner den deutschen Kabarett Preis. Nun kommt er mit seinem neuen Kabarett Programm „Raritäten“.
In einem kleinen Hotel in Ostfriesland, ganz nah am Ende der Welt, entstand das 5. Kabarett-Programm. Gezeichnet von den Erfahrungen der vorhergehenden Tage mit wilden Begegnungen mit jammernden, deutschen Rentnergruppen in karierten Dreiviertelhosen aus denen Steckerlhaxen mit Trekkingsandalen herausschauten, aus denen wiederum Zehen mit ungeschnittenen Fußnägeln herauslugten und dem versehentlichen Genuss eines Getränks Namens „Jever Fun“ während des WM Vorrundenspiels Deutschland - Mexiko schwante dem 1974 in Trostberg in Oberbayern geboren Wahlmünchners etwas: Die Zeiten ändern sich.
Wo sind all die Bienen hin?
Wo verstecken sich die guten Schiebertänzer?
War früher alles besser?
Auf gar keinen Fall – lautet die Antwort. Doch ein paar Dinge vermisst er dann schon, der Chiemgauer Zinner...

Vom Genre her bewegen wir uns im Musikkabarett, d.h. mit Liedern muss gerechnet werden.

Weitere Informationen
kultursalon-allgäu.de
Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis:
18,90 EUR im VVK | 20,00 EUR an der Abendkasse

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Stefan Zinner
Do
26
-
28
Sep
2019
Eissportzentrum

51. Nebelhorn Trophy

Auch nach dem Jubiläumsjahr kommen wieder einige der besten Eiskunstläufer aus Deutschland und der Welt zur internationalen Nebelhorn Trophy nach Oberstdorf.

Noch ist die Meldeliste nicht komplett, aber die Deutsche Meisterin Nicole Schott und die Deutschen Eistanz-Meister Shari Koch/Christian Nüchtern haben ihr Kommen angekündigt, ebenso dürfen die Tänzer Jennifer Urban/Benjamin Steffan nicht fehlen. Aus dem Ausland kommen hochkarätige Teilnehmer wie Tae Ok Ryom/Ju Sik Kim aus der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea), die mehrmaligen Olympia-Starter Miriam Ziegler/Severin Kiefer aus Österreich sowie der Vize-Europameister 2016, Alexei Bychenko (Israel). Der beliebte US-Amerikaner Jason Brown will seine neue Kür zu „Schindlers Liste“ in Deutschland erstmals vor Publikum präsentieren.

Für Brown und alle anderen ist die Nebelhorn Trophy ein willkommener erster Test zu Saisonbeginn – und dies seit mittlerweile 51 Jahren. Die Nebelhorn Trophy gehört damit zu den ältesten kontinuierlich ausgetragenen Eiskunstlauf-Wettkämpfen der Welt und ist inzwischen Teil der prestigereichen Challenger-Serie des Weltverbandes Internationale Eislauf-Union. Viele Stars begannen hier ihre Weltkarriere, auch die aktuelle deutsche Paarlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko. Vor genau 20 Jahren startete sie mit ihrem damaligen Partner Stanislav Morozov noch für die Ukraine erstmals im Allgäu und gewann auf Anhieb. Später war sie mit Robin Szolkowy und Bruno Massot bei der Nebelhorn Trophy dabei – und immer auf dem Podium. Diesmal wird sie als Zuschauerin erwartet, denn mittlerweile wohnt sie in Oberstdorf.

Vorläufiger Zeitplan

Donnerstag, 26. September
11:00 Herren Kurzprogramm
15:25 Paare Kurzprogramm
18:00 Damen Kurzprogramm

Freitag, 27. September
11:30 Eistanz Rhythmustanz
14:45 Herren Kür
19:45 Paare Kür

Samstag, 28. September
10:00 Damen Kür
15:15 Eistanz Kür
20.15 Schaulaufen

Änderungen vorbehalten

Bisher haben die Verbände 34 Herren, 39 Damen, 17 Paare und 20 Eistanzduos aus insgesamt 30 Ländern angemeldet. Zum Abschluss des Wettbewerbs unterhalten die besten Kufenstars die Zuschauer beim Schaulaufen am Samstagabend.

Aber nicht nur für die Sportler ist die Nebelhorn Trophy ein wichtiger Termin. Wie jedes Jahr wird die Internationale Eislauf-Union ihre Preisrichterprüfung im Rahmen des Wettbewerbs abhalten.

Bilder: ©International Skating Union (ISU)

Weitere Informationen
eislauf-union.de
Anmeldung

Kartenvorverkauf
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 - 21 00

Eissportzentrum Oberstdorf
Tel.: 08322 / 700 - 51 50

Weitere Bilder
Tae Ok RYOM, Ju Sik KIM (KP) Jason Brown (USA) Nicole SCHOTT (GER) Shari KOCH, Christian NÜCHTERN (GER) ©International Skating Union (ISU)
Tae Ok RYOM, Ju Sik KIM (KP)
So
29
-
29
Sep
2019
11:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Kurpark 11:00 Uhr

20. Bauern- und Käsemarkt

Produkte aus der Region, Livemusik & Bewirtung laden zu einem besonderen Bummel durch Oberstdorf ein.

Erntedank feiert Oberstdorf mit seinem 20. Bauern- und Käsemarkt vom Oberstdorf Haus über die Prinzenstraße bis hin zum Marktplatz.

Es gibt ein buntes Leckerbissen-Programm mit vielen Kostproben heimischer Produkte. Darunter
finden sich neben dem hervorragenden Käse aus dem Allgäu viele andere Spezialitäten aus der Region und bäuerliches Kunsthandwerk.

Das Musikprogramm sorgt zudem den ganzen Tag für Unterhaltung beim bunten Markttreiben.

Ausgerichtet wird der Bauern- und Käsemarkt von der Oberstdorf Tourismus GmbH zusammen mit dem Oberstdorfer Bauernverband.

Bauern- und Käsemarkt
Do
03
-
06
Okt
2019
Rund um das Oberstdorf Haus

Zämed duss Outdoorfestival

„Gemeinsam draußen sein“ ist das Motto vom 03. bis zum . Dann dreht sich in Oberstdorf alles um das Thema Natur und die Bewegung in der Natur. Vier Tage lang zusammen draußen sein.

Gemeinsam mit Freunden die Natur erleben - was gibt es Schöneres? Das Zämed duss Outdoorfestival bietet dafür die perfekten Rahmenbedingungen: die beeindruckende Oberstdorfer Bergwelt, ein abwechslungsreiches Programm und
zahlreiche Partner aus den verschiedenen Sportarten. Wanderer, Mountainbiker, Kletterer, Wassersportler und Yogaliebhaber finden die passenden Mitmachangebote. Nach einem erlebnisreichen Tag treffen sich alle im Biergarten auf dem Festivalgelände zum gemütlichen Zusammensein.

Neben den sportlichen Aktivitäten steht beim Zämed duss Outdoorfestival auch der respektvolle Umgang mit der Natur und den anderen Bergliebhabern im Vordergrund - egal, ob sie auf zwei Beinen, zwei Rädern oder im Wasser unterwegs sind.

Weitere Informationen
zaemed-duss.de
Weitere Bilder
Broschüre Zämed duss 2019 Yogistar Teamrider ALPTRAUM MTB-Tour mit Kids Red Bull X alps Dietersbachtal Rafting Bergroller-Tour
Zämed duss
Sa
12
Okt
2019
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Max Uthoff "Moskauer Hunde"

Max Uthoff aus der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“ LIVE im Oberstdorf Haus.

"Überragend. So überzeugend böse und zugleich unterhaltsam war im deutschen Kabarett schon lange keiner mehr...Sein Humor ist geradezu britisch: trocken, sarkastisch, bitterböse – aber in der Kürze seiner Formulierung oft brillant.“ (Süddeutsche-online)

***

„Sein Vortrag ist dicht, anspruchsvoll, fordernd, eindringlich. Lange nicht mehr so viel und so schlau um die Ohren gekriegt. Tut gut.“(SZ)

Anmeldung

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1

Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis: 22,20 EUR

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
FINAL Max Uthoff copyright Michel Neumeister
So
17
-
17
Nov
2019
10:00 Uhr
Allgäu Coaster | Söllereckbahn Talstation 10:00 Uhr

Sonderfahrbetrieb Allgäu Coaster

Bei guter Witterung Betrieb!

Gleich neben der Talstation der Söllereckbahn liegt der Allgäu Coaster. Fast 1 km lang ist die kurvige Strecke mit eingebauten Jumps und Wellen. Spektakulär die Bundesstraße überbrücken und anschließend durch den Kreisel flitzen. Die 2-sitzigen Rodel erreichen eine Geschwindigkeit bis zum 40 km/h. Mittels Bremshebel kann jeder sein Tempo selbst bestimmen. Mit dem Berglifter geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Preise mit Allgäu Walser Premium Card:
Erwachsene 1er Fahrt: 5,20 €
Jugendliche 1er Fahrt: 4,80 € (Jahrgang 2001 - 2002)
Kinder: 4,30 € (Jahrgang 2003 - 2012)
Kleinkinder: 0,00 € (Jahrgang 2013 - 2016)

Wichtige Hinweise: (TÜV-Vorschrift)
Kleinkinder unter 3 Jahren dürfen aus Sicherheitsgründen nicht befördert werden! Kinder unter 8 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen fahren.

Weitere Informationen zum Novemberprogramm finden Sie hier!

Allgäu Coaster Söllereck
Mi
20
Nov
2019
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Cobario - "Wiener Melange!"

Neue Stücke und Geschichten aus Wien und der ganzen Welt. Wenn Cobario zu ihrem Programm „Wiener Melange!“ einladen, dann liegt schon der herrliche Sound von zwei Gitarren im Zusammenspiel mit Geigenklängen in der Luft!

Präsentiert von der KULTURBÜHNE Oberstdorf

Das mehrfach ausgezeichnete Wiener Instrumentaltrio präsentiert mit charmantem Wiener Schmäh eine exquisite Mischung edler Weltmusikperlen. Eine genussvolle Reise vom Wiener Kaffeehaus über Osteuropa, Asien, Südamerika und wieder zurück. Einfach die Augen schließen und forttreiben lassen. Der abwechslungsreiche und leidenschaftlich gespielte Genre-Mix begeistert mit Einflüssen aus Jazz, Folk, Pop und Klassik. Die drei Virtuosen reissen ihr Publikum spontan zu einem flotten, rhythmisch schwungvollen Vagabunden- Galopp mit und unterhalten lässig in gemütlicher Zentralfriedhofsatmosphäre mit sanft gezupften Melodien und Geschichten.

Zum Beispiel beim Stück "Hotel Balada", hörbar inspiriert von einer wilden Hochzeit in Rumänien im etwas düsteren Gastraum eines Hotels mit Holzvertäfelung und kommunistischen Charme. Aber welch bunte und wilde Hochzeitsparty dort gefeiert wurde - da konnte man gar nicht anders als beschwingt und feuchtfröhlich drei Tage lang mitzufeiern! Und dann Entspannung pur beim ruhigen "Weit weg", das erste Lied des Instrumentaltrios mit zarten Gesangseinlagen: emotional und ergreifend, alpenländisch aber mit irischem Flair.
Die drei Wiener schaffen es, die Musik der verschiedenen Gegenden und Stile spielerisch und souverän zu einer neuen Welt zu vereinen. Musik so bunt wie eine Wiener Melange!

Das preisgekrönte Trio Cobario tourte schon um die halbe Welt und sog dabei stets neue musikalische Inspirationen auf. Das klingt mal nach staubiger, südamerikanischer Wüste, mal nach tiefgrünen irischen Hügeln aber vor allem zwischen den Stücken auch immer nach dem klassischen Wiener Kaffeehaus. Seit über zehn Jahren begeistern die spielfreudigen Vagabunden Herwigos (Violine, Bratsche, Klavier), El Coba (Gitarre) und Giorgio Rovere (Gitarre) ihr Publikum mit melancholisch verträumten Weisen, energetisch treibenden Klanginstallationen und virtuosen Soli. Jeder ein Meister auf seinem Instrument und in der Improvisation, gleichzeitig im Zusammenspiel ein perfekt harmonierender Klangkörper.

Cobario starteten 2006 in Barcelona als Straßenmusikanten. Schnell entwickelten sie einen ganz eigenen Stil, der vor allem durch die so unterschiedlichen Inspirationen geprägt ist, die man als Straßenmusiker rund um die Welt sammelt. Die vielen Geschichten und kleinen Abenteuer, die das Trio auf seinen Reisen erlebte, wurden in Musik verpackt und mit Wiener Charme präsentiert.

Herwig Schaffner alias „Herwigos“ begann mit acht Jahren Geige und Klavier zu lernen und wurde schon mit 16 am Salzburger Mozarteum aufgenommen. Er spielte u.a. im „European Youth Orchestra“ und unter Dirigenten wie Yehudi Menuhin und Sandor Vegh. Ausgedehnte Orchestertourneen führten ihn durch Europa und Asien.

Georg Aichberger alias „Giorgio Rovere“ begann mit 14 Jahren Gitarre zu spielen. Seine Jugendjahre waren geprägt von autodidaktischem Lernen sowie einer Vielzahl an Bandprojekten. Er studierte anschließend Gitarre an der Musikuniversität Wien und am Sydney Conservatorium of Music. Seine musikalische Karriere brachte ihn in die verschiedensten Länder wie Spanien, Frankreich, England, Ungarn und Kroatien.

Jakob Lackner alias "El Coba" faszinierten bereits im frühen Jugendalter die Klänge der akustischen Gitarre. Nach mehreren Jahren des autoditaktischen Lernens nahm er Unterricht bei namhaften Gitarristen wie zum Beispiel Peter Ratzenbeck. Bis zum 20. Lebensjahr spielte er in mehreren Projekten und Bandformationen diverser Musikgenres, bis er 2006 Cobario gründete.

Weitere Informationen
kultursalon-allgäu.de
Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis:
18,90 EUR im VVK | 20,00 EUR an der Abendkasse

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Cobario - Wiener Melange
So
24
-
24
Nov
2019
10:00 Uhr
Allgäu Coaster | Söllereckbahn Talstation 10:00 Uhr

Sonderfahrbetrieb Allgäu Coaster

Bei guter Witterung von bis in Betrieb!

Gleich neben der Talstation der Söllereckbahn liegt der Allgäu Coaster. Fast 1 km lang ist die kurvige Strecke mit eingebauten Jumps und Wellen. Spektakulär die Bundesstraße überbrücken und anschließend durch den Kreisel flitzen. Die 2-sitzigen Rodel erreichen eine Geschwindigkeit bis zum 40 km/h. Mittels Bremshebel kann jeder sein Tempo selbst bestimmen. Mit dem Berglifter geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Preise mit Allgäu Walser Premium Card:
Erwachsene 1er Fahrt: 5,20 €
Jugendliche 1er Fahrt: 4,80 € (Jahrgang 2001 - 2002)
Kinder: 4,30 € (Jahrgang 2003 - 2012)
Kleinkinder: 0,00 € (Jahrgang 2013 - 2016)

Wichtige Hinweise: (TÜV-Vorschrift)
Kleinkinder unter 3 Jahren dürfen aus Sicherheitsgründen nicht befördert werden! Kinder unter 8 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen fahren.

Weitere Informationen zum Novemberprogramm finden Sie hier!

Allgäu Coaster Söllereck
Mi
27
Nov
2019
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Martina Schwarzmann "genau Richtig!"

Martina Schwarzmann LIVE im Oberstdorf Haus.

Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende: Martina Schwarzmann, die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm! Es kommt und heißt „genau Richtig“!

So poetisch, wie geraderaus überhaupt sein kann, erzählt und singt die Schwarzmann vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat, wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht oder sich auf der Flucht vor Instagram und Facebook im Wald versteckt bzw. auf dem Klo, wo sie schnell im Erziehungsratgeber nachschaut, ob man Kinder erpressen darf.

Anmeldung

Kartenpreis: ab 28,90 €

Allgäuticket über alle Geschäftsstellen der Allgäuer Zeitung

FINAL MartinaSchwarzmann copyright Gregor Wiebe
Mi
18
Dez
2019
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Stefan Kröll "Goldrausch 2.0"

Der gelernte Schreinermeister und Gewinner einer Vielzahl von Comedy und Kabarett Preisen kommt mit seinem neuen Programm.

Präsentiert von der KULTURBÜHNE Oberstdorf

Nach dem bayernweit erfolgreichen Programm „Gruam- Bayern von unten“, ist der Kabarettist Stefan Kröll nun mit seinem neuen Projekt „GOLDRAUSCH 2.0“ unterwegs. Und wieder erwartet den Kabarett-Besucher ein lebendiger, skurriler und urkomischer Ritt durch seine abgründigen Themenwelten.

Im „Goldrausch 2.0“ vermutet man zunächst im wörtlichen Sinne die Gier nach dem wertvollen Edelmetall, wie sie etwa in der faszinierenden Welt der Azteken vorkommt. Tatsächlich ist die Kultur der Maya und Azteken auch Teil des Programms. Kenner der „Kröll-Programme“ wissen jedoch, dass hinter einem scheinbar harmlosen Thema eine explosive Mischung aus abgründigen Verbindungen und völlig unerwarteten Brüchen lauert. Waren die Spanischen Eroberer Anhänger von Real Madrid oder Barcelona? Was hat der Opferkult der Azteken mit Privatpatienten zu tun? Und warum war „Schreiben nach Gehör“ schon bei den Maya der allergrößte Blödsinn? Es steckt wieder viel Kreatives und Unerwartetes in diesem Programm, von Joseph Beuys bis zu den Goldgräbern am Schliersee.

Weitere Informationen
kultursalon-allgäu.de
Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis:
18,90 EUR im VVK | 20,00 EUR an der Abendkasse

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Stefan Kröll
Mi
25
Dez
2019
17:00 Uhr
Oberstdorf Haus 17:00 Uhr

Weihnachten mit Oskar

Monika Manz liest Oskar Maria Graf. Anrührend, witzig, manchmal auch sperrig sind die Geschichten, die der große bayerische Schriftsteller zur Weihnachtszeit erzählt.

Die Texte handeln vom Schlittschuh- und vom Schlittenfahren, vom harten Alltag der Bäcker vor Weihnachten, vom Ritual des »Neujahrsbriefes«, von schwäbischen Weihnachtsessen in Amerika und von altbayerischen Christmetten am Starnberger See. Und eine Geschichte fehlt nie in der von Monika Manz zusammengestellten Textauswahl: Die Weihnachtsgans, die den Kirchgängern gerupft und bratfertig aus heiterem Himmel vor die Füße fällt ... .

Musikalische Begleitung: Susanne Weinhöppel

Die Münchner Schauspielerin Monika Manz lässt Grafs Texte in vielen Variationen lebendig werden. Ob anrührend sentimental oder wild bayerisch, schluchzend oder säuselnd, scheppernd lachend oder lächelnd. Immer wird sie in ihrer Lesung der besonderen Atmosphäre der Zeit um Weihnachten, wie sie Graf beschreibt, gerecht.

Die Musikerin Susanne Weinhöppel spielt mit ihrer Harfe und ihrer Stimme den Weihnachtsengel, der untermalt, forterzählt und kommentiert. „Mozärtlich und bacchantisch streicht und zupft sie die Saiten und chansoniert, schnulzt und schmeichelt sich ins Gehör“. (tzMünchen).

Oskar Maria Graf gilt als einer der bedeutendsten bayerischen Schriftsteller. Er wurde 1894 in Berg am Starnberger See geboren. Mit siebzehn lief er von zuhause fort, schlug sich in München als Gelegenheitsarbeiter durch und fand Anschluss an die Schwabinger Bohèmekreise. 1918/19 erlebte er die Münchner Revolution und Räterepublik. In den Zwanziger Jahren gelang ihm mit seinem Bekenntnisbuch „Wir sind Gefangene“ der literarische Durchbruch. 1933 emigrierte er nach Wien, wo er seinen berühmten Protest „Verbrennt mich!“ Gegen Nazi-Deutschland veröffentlichte. Ab 1934 lebte Graf im tschechischen Brünn und ab 1938 in New York, wo er 1967 starb. Zu seinen berühmtesten Werken gehören die im Exil entstandenen Romane „Das Leben meiner Mutter“, „Der Abgrund“ und „Unruhe um einen Friedfertigen“.

Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis: Vorverkauf: 24,50 € | Abendkasse: 29,50 €

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weihnachten mit Oskar
Di
31
-
01
Dez / Jan
2019
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 20:00 Uhr

Silvester Show 2019

Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns im Oberstdorf Haus und lassen Sie das Jahr bei guter Musik und einer unterhaltenden Akkrobatik- und Artistikshow stilvoll ausklingen.

Rote Schuhe, ein Saxophon und handverlesene Livemusik sind die Markenzeichen von „Mr JAM“. Mr JAM spielt und lebt einen vielseitigen Mix der nationalen und internationalen Party-, Pop- und Rockszene. Die aktuellen Charts und Musik der 70er, 80er, 90er und 2000er kombinieren sich mit Einflüssen von Funk, Soul, Latin und R`nB.
"On Stage" vermischen sich diese Vibes zu einem LIVE Erlebnis der Superlative.

Nachfolgend der Link zur Internetseite von „Mr JAM“, dort können Sie sich einen kleinen Eindruck verschaffen.

Zudem erwartet Sie eine Artistik- und Akkrobatikshow, die seinesgleichen sucht. Mit dabei sind das Duo „Tough Enough“, „Anna Ehrenreich“ und „Monsieur Chapeau“!

Falls Sie keine der begehrten Sitzplatzkarten ergattern konnten, keine Angst, auch mit den „Stehplatzkarten“ müssen Sie nicht den ganzen Abend stehen, denn wir haben für Sie einen gemütlichen Loungebereich in dem Sie Ihren Drink genießen und die Tanzbeine ausruhen können, wobei das bei dieser Band vermutlich nicht möglich und nicht nötig sein wird ;-).

Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine einmalige Silvester Show in einer der schönsten Ecken der Welt erleben zu wollen, erhalten Sie zum Kaufpreis der Karte noch 1x Mitternachts Sekt, 2 x Freigetränke Ihrer Wahl (ausgenommen hochprozentiger Alkohol) und eine Gulaschsuppe als Mitternachtssnack.

Feiern Sie mit uns einen Abend mit mitreißender Musik und beeindruckenden Showacts.

Wir freuen uns auf Ihr kommen!!

Folgend noch unsere Getränkekarte für den Abend.

Weine
2016 "Cuvée Wiss" Weissburgunder, feinherb (Weingut Zöbel, Rheinhessen)
2016 Blauer Zweigelt, classic trocken (Urbanihof, Österreich)

Biere
Zötler Gold, Weizen hell, Weizen dunkel, alkoholfrei, Zötler Pils vom Fass, Radler

Alkoholfrei
Allgäuer Alpenwasser, Apfelschorle, Holunderblütenschorle, Afri Cola, Cola Mix

Mitternachtssekt
Winzersecco "Tamara" (Weingut Zöbel, Bubenheim)

Mitternachtsimbiss
Hausgemachte Gulaschsuppe mit Laugengebäck

Wir bitten um Vorbestellung der vegetarischen Variante

Weitere Informationen
mrjam.de
Anmeldung

Oberstdorf Haus
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Stehplatz: 65,00 EUR | VVK: 55,00 EUR
Sitzplatz: 85,00 EUR | VVK: 75,00 EUR
50% Erm. für Jugendl. bis 15 Jahre

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weitere Bilder
Flyer Silvester 2019
Silvester
So
02
Feb
2020
19:00 Uhr
Oberstdorf Haus 19:00 Uhr

Best of Musical

Highlights aus über 20 Musicals | gesungen und moderiert auf Deutsch | Tiefe Gefühle, Temperament, Leidenschaft, Witz und Charme | Opulente Kostüme und weltbekannte Melodien | Gesangliche und schauspielerische Glanzleistungen

Musicals begeistern schon seit Jahrzehnten die Menschen mit mitreißenden Melodien und leidenschaftlichen Geschichten.

BEST OF MUSICALS heißt die neue Show des Musical-Moments-Ensembles und präsentiert die Höhepunkte aus über 20 der erfolgreichsten Musicals unserer Zeit. Anspruchsvolle Titel aus den Weltmusicals wie EVITA, CATS, ELISABETH, Superhits von ABBA, Rockstimmung bei den legendären BLUES BROTHERS, schaurige Atmosphäre mit dem PHANTOM DER OPER und dem TANZ DER VAMPIRE - und ein grandioses WE WILL ROCK YOU fehlen natürlich auch nicht.

Das ist nur ein kleiner Auszug des hochklassigen Bühnenprogramms, das sich quer durch die Gefühlswelt singt, spielt und tanzt. Ein Augenschmeichler sind die opulenten und kreativen Kostüme, ein Ohrenschmaus die facettenreichen Titel, Gänsehaut verursacht die Atmosphäre auf der Bühne: mal zutiefst romantisch, dann wieder schaurig-düster, erotisch-frivol und sogleich wieder unglaublich komisch und schräg. Mit acht temperamentvollen Tänzern und Musical-Profis, die mit Leidenschaft und Freude ihre jahrelange Bühnenerfahrung ausleben, ausgefeilten Choreografien und einem atemberaubenden Bühnenbild, das so wandelbar ist wie jeder einzelne Musical-Charakter. Projizierte Landschaften oder Räume, die mal wie Traumsequenzen, dann wieder märchenhaft oder auch ganz real erscheinen. Die Bühne in magisches Licht getaucht… Das ist der Stoff, aus dem die Träume sind, hier fließt die ganze Vielfalt zusammen zu einem Ganzen und ist am Ende ein fantastisches Unterhaltungserlebnis.

Das Ensemble um den Profi-Entertainer Espen Nowacki liebt das humoristische Zusammenbringen von Publikum und Bühne. Es führt mit Selbstironie und witzig-frivolem Schmiss durch den Abend. In ihrer neuen Show BEST OF MUSICALS kommt auch bei weniger hartgesottenen Musical-Fans allerbeste Laune auf. Der immer wieder aufblitzende Humor und Flirt mit dem Publikum während und zwischen den Darbietungen lassen die Gäste und Darsteller für ein paar Stunden zu einer großen Familie werden. Unmöglich sich dieser Stimmung zu entziehen. Erstaunt fragen Zuschauer nach drei Stunden Glanzleistungen: „Wie, schon vorbei?“

Konzipiert und stetig weiterentwickelt wurde der Bühnenerfolg der Musical-Kompanie von Espen Nowacki, der aus Oslo stammt. Nach seinem Diplom als Musical-Darsteller an der renommierten Guilford School of Acting in England spielte Espen Nowacki unzählige Hauptrollen an den großen Bühnen Europas. Er tanzte u.a. mit den Vampiren in Stuttgart, spielte bei Jesus Christ Superstar am Opernhaus Graz und war in Füssen als Ludwig erfolgreich. Seit 2005 produziert er seine eigenen Konzert- und Kulturveranstaltungen und arbeitet als Künstlerischer Leiter für die verschiedensten Produktionen. Neben seiner erfolgreichen Show AB IN DEN SÜDEN ist und bleibt BEST OF MUSICALS das Herzstück seiner Arbeit.

BEST OF MUSICALS hat einen echten künstlerischen Anspruch und ist doch federleicht im Erleben und Genießen. Also, nicht verpasse!

Weitere Informationen
wackyproductions.de
Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis:
ab 32,90 EUR im VVK | ab 34,90 EUR an der Abendkasse

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weitere Bilder
Best of Musicals - Bild:Tom Hirschmannn Best of Musicals - Bild:Tom Hirschmannn Best of Musicals - Bild:Tom Hirschmannn
Best of Musicals
Fr
20
Mrz
2020
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

PFAD-FINDER Mountainbike-Abenteuer

Multimedia-Live-Vortrag von Harald Philipp. Eine Philosophie vom Biken und Leben auf unbekannten Pfaden.

Harald Philipps Reise führt von den Hausgipfeln der Alpen in die entlegensten Landschaften der Welt: Von vereisten Vulkanen in Sibirien über die höchsten Pässe des Himalaya bis ins unfreie Nordkorea. Und wieder zurück.

Dabei entdeckt Harald, dass Höher Schneller Weiter nicht mehr die richtige Richtung für seine Abenteuer ist. Was findet er statt dessen?
PFAD-FINDER ist eine abwechslungsreiche Geschichte mit vielen Wendepunkten, Humor und Selbstironie. Harald nimmt das Publikum mit auf einen abenteuerlichen und authentischen Trip durch sein Leben.

Mit Helmkameras lässt er sie in die Abgründe blicken, die oft nur eine Hand breit neben Felssteigen im Karwendel in gähnende Tiefe führen. Luftaufnahmen mit Drohnen lassen die Betrachter schwerelos über die Höhen des Himalaya schweben. In Zeitlupen erlebt das Publikum packende Momente noch intensiver mit. Nur der Fahrtwind fehlt.

Eine Geschichte über die Neugier auf das Unbekannte. Über die Freiheit, seinen Lebensweg selbst zu gestalten – und im Unterwegssein zu finden. Dolpo ist die unbekannteste Region Nepals. Vor Haralds Mountainbike war hier noch kein Fahrzeug. Sein Rad ist für ihn wie ein Körperteil. Ein Sinnesorgan um die Welt zu erfahren.

Auch wenn das Publikum schwitzige Hände bekommt von Filmen auf abgründigen Pfaden am anderen Ende der Welt, fährt Harald stets überlegt. Auch darum geht es in PFAD-FINDER: Seine eigenen Grenzen zu respektieren. Und welche Grenzen sich statt dessen lohnen zu überwinden!

Auf Kamtschatka erleben Harald und seine Mutter, wie ein rückständiges Frauenbild das größte Hindernis zur Skibesteigung eines aktiven, 5.000m hohen Vulkans werden kann.

Ein Vortrag voller Kontraste. Darüber, was man aus Gegenteilen lernen kann und wie alles in mehrere Richtungen wirkt.

Mountainbiken ist in Nordkorea erlaubter als in Tirol! Einige Grenzen müssen Harald und seine Freunde dennoch dehnen, um zu erfahren wie das Leben im unfreiesten Land der Welt wirklich ist. Und was Freiheit bedeutet.

Haralds Erlebnisse sind für jeden nachvollziehbar. So nimmt er Mountainbiker,
Bergsportler, Reise- und Naturfans mit auf eine persönliche Reise durch sein Leben, das sich im Grunde gar nicht so sehr von dem seiner Zuschauer unterscheidet.

Ein Vortrag, der motiviert, die ausgetretenen Wege zu verlassen und spielerisch neue Pfade zu finden.

Weitere Informationen
summitride.com
Anmeldung

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis:
17,00 EUR VVK | 22,00 EUR Abendkasse

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weitere Bilder
Pfadfinder, Harald Philipp
Do
23
Apr
2020
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus 19:30 Uhr

Musical – und Operettengala

Erfolgreiche Künstler mit internationaler Bühnenerfahrung präsentieren in einer zweieinhalbstündigen Show das Beste aus über fünfzehn der beliebtesten Musicals und Operetten. Es werden ausschließlich die bekannten Originalmelodien aufgeführt.

Das Publikum darf eintauchen in die großen Höhepunkte aus Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl, Cats, Evita, Gräfin Mariza, Der Zarewitsch, My fair Lady, Der Bettelstudent, Die Csárdásfürstin, Elvis und viele mehr. Dabei sind auch die großen Klassiker wie "Das Wolgalied", "Memory" oder "Lippen schweigen" zu erleben.

Die Gala vereint Leidenschaft und Können auf hohem Niveau und verspricht nicht nur erstklassigen Live-Gesang, sondern auch originalgetreue prächtige Kostüme, ein aufwendiges Bühnenbild, hochwertigsten Klang und einen perfekt abgestimmten orchestralen Hintergrund.

Präsentiert wird die Show von Sänger und Entertainer Armin Stöckl, seines Zeichens als „Bester Musicalsänger“ und mit dem „Deutschen Fachmedienpreis“ ausgezeichnet. Der bekannte Fernsehmoderator wird galant und kurzweilig durch den Abend führen. Auch als Sänger war er bereits viele Male im Fernsehen zu erleben - Z.B. in ARD, MDR, SWR, NBC (USA). Zudem wird das Ensemble aus renommierten Profi-Solisten, der Amerikanerin Janel Frazee (u.a. Konzerte im Vatikan oder im „Weißen Haus“ )und der Musicaldarstellerin Lorraine aus Oberursel zu begeistern wissen.

Das Publikum liebt diese Show vor allem auch wegen der durchdachten Mischung ausgewählter Meilensteine der Musical – und Operettenwelt und wegen der erfrischenden Präsentation für jede Altersgruppe. Regelmäßig sorgt die Gala für Beifallstürme und stehende Ovationen. In den letzten Jahren begeisterten die Künstler in mehr als 600 Show´s zehntausende von Besuchern in oft ausverkauften Häusern.

Weitere Informationen
as-entertainment.de
Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weitere Bilder
Musical- und Operettengala Musical und Operettengala Im weißen Rössl Armin Stöckl und Jennifer Eder
Musical- und Operettengala 2017
Fr
05
Jun
2020
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

A Tribute to ABBA - Unforgettable

Schließt man die Augen, könnte man meinen, dass Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny tatsächlich auf der Bühne stehen.

Öffnet man dann die Augen, muss man auch erstmal verstehen, dass hier nicht das Original am Werke ist, denn die beeindruckenden Kostüme stehen vollends in der ABBA-Tradition.

"A Tribute to Abba - Unforgettable" sorgt mit einem umfangreichen Programm für einen unvergesslichen Abend, der nichts zu wünschen übrig lässt. Rund um ist dieses Event also ein absolutes Muss für jeden ABBA-Fan der alten Schule, so bringt die Truppe doch eine Stimmung wie bei dem Mamma Mia-Musical selbst auf die Bühne, das auch mit emotionalen und ruhigen Momenten punkten kann. Sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf und lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen:
Reisen Sie mit zurück in die 70er!

...vielleicht sind Sie bald unsere nächste „Dancing Queen“!?

Anmeldung

Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis: 24,50 EUR im Vorverkauf | 29,50 EUR an der Abendkasse

Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Abba Unforgettable

Die schönste Seite im Allgäu

Südallgäu ist der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Netzwerk & Reichweite