Herrliche Aussichten

Diese abwechslungsreiche Rundwanderung kann von jedem bewältigt werden und bietet soviel Sehenswertes.

Ausgangspunkt dieser Halbtageswanderung ist der Parkplatz am Naturhotel Waldesruh. Zu Fuß erreichen wir diesen in wenigen Minuten von der Weststraße kommend und vorbei am Hotel Tannhof. Durch einen großzügig ausgebauten Waldweg geht es hinauf zum Alpengasthof Bergkristall. Hier heißt es erst einmal ausschnaufen, denn die letzten 30 Minuten gingen bergauf und brachten unseren Kreislauf in Schwung. Aber dafür werden wir jetzt mit einer tollen Aussicht auf Oberstdorf und die Allgäuer Alpen belohnt.

Unser weiterer Weg führt uns beinahe durchgängig sanft abfallend bis zu unserem 1. Etappenziel dem Freibergsee. Durch Wald und Wiesen kommen wir zuvor nach ca. 10 Min. am Naturfreundehaus Freibergsee vorbei und nach weiteren 30 Minuten können wir uns am blaugrünen Wasser des Freibergsees erfreuen.

Jetzt heißt es sich erst einmal mit einer Erfrischung im Restaurant zu belohnen, dann die Füße in den See strecken und den See mit der Skiflugschanze im Hintergrund fotografisch festhalten. Dieses Motiv scheint so unwirklich, einfach fantastisch. Den Hintergrund können wir uns 20 Minuten später von der Nähe ansehen und machen große Augen, wenn wir vom Absprung der Skifluggschanze ins Tal hinabschauen. Nie im Leben wäre das was für unsereins. Wenn man es hautnah gesehen hat, wird man den Sportlern noch mehr Respekt erweisen.

Weiter geht es bergab, vorbei am Alpengasthof Schwand (20 Min.) und weiter auf dem landschaftlich sehr schönen Weg zum Langlaufstadion Ried (ca. 40 Min.). Über den Renksteg geht ein sehr schöner Waldweg direkt an der Stillach zum Restaurant Karatsbichl (ca. 35 Min.). Wie wäre es, sich hier auf der Terrasse einen leckeren Allgäuer Kaiserschmarren zu gönnen? Eine sehr schöne von vielen Eindrücken geprägte Wanderung geht 20 Minuten später an unserem Ausgangspunkt Waldesruh zu Ende.

Unser Wandervorschlag ist übrigens auch im Winter wunderschön!

Die schönste Seite im Allgäu

Südallgäu ist der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Netzwerk & Reichweite