Rauf auf's Wertacher Hörnle

Das „Wertacher Hörnle“ 1695 m, ist ein von Wald und Wiesen überzogener Bergkamm und ist ein einfacher Wanderberg ohne große Schwierigkeiten, der gerne von Familien mit Kindern begangen wird.

Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz "Stützelsäge"(2 km vom Wertach-Kreisel in Richtung Kranzegg, links abbiegen. Achtung; noch vor dem nächstgelegenen Wanderparkplatz "Großer Wald"), hier geht es über einen idyllischen Waldweg in 20 Minuten zur Unteren Bichler Alpe (1.073 m), eine neuere Alpe, die auf einem sehr schönen Wiesengelände steht. Eine 1. Zwischenpause kann hier natürlich gerne eingelegt werden.

Über einen sehr waldreichen Weg gelangen wir nach ca. 50 min. auf einen sehr schönen Wiesenhang und können uns nach weiteren 20 min. auf der Sonnenterrasse der Alpe Schnitzlertal in 1440 Metern Höhe eine wohlverdiente Pause gönnen. Weiter geht es nun Richtung Gipfel, den wir nach ca. 40 min. auf gut ausgebauten Wegen erreichen. Oben am Wertacher Hörnle angelangt erwartet uns eine kleine Überraschung, versteckt sich doch unterhalb seines Gipfels noch ein kleiner Bergsee, der Hörnlesee…(wobei in den Bergen der Begriff "See", verglichen mit einem See im Tal, nichts mit der eigentlichen Größe zu tun hat.)

Die schönste Seite im Allgäu

Südallgäu ist der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Netzwerk & Reichweite