In 30 Minuten, zu einer traumhaften Fotokulisse!

Es gibt so viele schöne Orte zum Fotografieren, zu einem der schönsten und spektakulärsten gehört der Freibergsee.

Parkplatz direkt am Renksteg

Um die schönsten Dinge zu erleben, haben die Götter vorher, meistens, den Schweiß gesetzt. Diese kleine Wanderung beginnt am Renksteg, der über die Stillach führt. (Von Oberstdorf aus erreichen sie den Renksteg zu Fuss in ca. 40 Minuten. In südlicher Richtung durchwandern sie dabei eine sehenswerte Apfelbaum-Allee.)

Ein schattiger Waldweg führt uns nun über einige Serpentinen steil hinauf und direkt zu unserem Ziel, dem Freibergsee.

Hier werden wir für unsere Mühe mit einem grandiosen Blick über den See belohnt, wo sich im Hintergrund die Heini Klopfer-Skisprungschanze und das Gebirge im dunklen Wasser widerspiegeln.

Naturbad Freibergsee

Bei sommerlichen Temperaturen sollten sie ihre Badesachen nicht vergessen. Genießen sie auf einer schönen gepflegten Liegewiese ein einmaliges Bühnenbild, das wie von Meisterhand erschaffen, in voller Pracht vor ihnen liegt. Im danebenliegenden Biergarten vom Restaurant Naturbad Freibergsee werden sie mit exzellenter Küche verwöhnt und macht Ihren Aufenthalt am See zu einem unvergesslichen Erlebnis. Neben dem Schwimmen und einem Sprung vom 3-Meterbrett sollten sie sich auch eine Bootsfahrt mit dem Tret- oder Ruderboot nicht entgehen lassen.

...unendlich viele Fotomotive

Man kann sich kaum sattsehen von dieser einmaligen Szenerie. Nach längerer Pause reißen wir uns los und wandern gegen den Uhrzeigersinn weiter um den See. Schon nach wenigen Minuten bietet sich uns ein neues Bild mit einem Blick nach Osten. Dazu biegen wir für einen Abstecher links ab und folgen einem Wiesenweg bis zu einer Hütte. Von hier haben wir nun wieder einen freien Blick.

Weiter geht es zu der in Sichtweite gelegenen Skiflugschanze. Staunend stehen wir vor ihr und richten einen Blick nach oben und hinunter ins Sprungstadion. Nach weiteren 15 Minuten endet diese sehr schöne und erlebnisreiche Rundwanderung und wir gehen hinab zu unserem Ausgangspunkt Renksteg.

Die schönste Seite im Allgäu

Südallgäu ist der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Netzwerk & Reichweite