Kultur und Genuss

Käse
…der Ruf der Sennerei Wertach geht weit über das Allgäu hinaus!

Vom Weißlacker bis zum Emmentaler

Was wären die Allgäuer Kässpatzen ohne den im Jahr 1876 königlich patentierten „Wertacher Weißlacker“ und damit der erste patentierte Käse der Welt! Zu Ehren dieser Käsespezialität gibt es in Wertach den Weißlackerplatz. Da bleibt es natürlich nicht aus, das in Wertach im „s`Molkefässle“ für Käseliebhaber ein Käseseminar mit verschiedenen Käsesorten angeboten wird. Info
Hier wird auch das Geheimnis" "Wie kommen eigentlich die Löcher in den Käse?“ gelüftet.

Sennereiführungen finden in der Regel immer dienstags ohne Anmeldung um 15:00 Uhr statt. Käseeinkauf ist jederzeit möglich!

Sennerei Wertach
Weißlackerplatz 1
87497 Wertach
Tel: 08365/1242

Mehr Information zu den Sennereien

Uraltes Handwerk

…gibt es in der 400 Jahre alten denkmalgeschützten Hammerschmiede in Wertach zu sehen. Damals wurde am Grünten und in Hinterstein noch Eisenerz abgebaut und für die Herstellung von Hieb- und Stichwaffen(Lanzen und Hellebarden) verarbeitet. Aus der Waffenschmiede wurde dann der Werkzeugschmied.
Ohrenbetäubend ist der Lärm in dem düsteren Gebäude, wenn der Hammer mit gewaltiger Wucht auf den Amboß trifft und das glühende Eisen bearbeitet.
Es besteht die Möglichkeit dem Schmied bei der Arbeit zuzuschauen.

Hammerschmiede
Grüntenseestr. 35
87497 Wertach
Tel. 08365 457

Schmiede
Weinkellerei
Wussten Sie das es im Allgäu eine Weinkellerei gibt?

Wein von der Wiese

Carsten Hell zapft der Natur den Geschmack ab und keltert aus Zirbenzapfen, Blüten und Bergblumen feine Weine.

Die Allgäuer Gebirgskellerei ist eine kleine Spezialkellerei in Wertach im Allgäu, die sich mit der Herstellung von Blütenwein, Beerenwein und mit Spezialgärungen beschäftigt. Zum Sortiment zählen Weine aus Löwenzahnblüten, Holunderblüten, Fliederblüten, Rosenblüten, Himbeeren, Brombeeren,Johannisbeeren, Erdbeeren u.v.m.

Bei der Herstellung können Sie sehr gerne dabei sein. Dies ist ohne Anmeldung immer donnerstags von 16.30 - 18.30 Uhr möglich.

Allgäuer Gebirgskellerei
Produktion & Verkauf/Weinproben:
Grüntenseestr. 12 in 87497 Wertach
Telefon: 08366-988 515
Mehr Information

DAS JODELN IST EINE BESONDERE VARIANTE DES MUSIKALISCHEN BRAUCHTUMS IN DEN ALPEN.

WERTACHER JODLAR PROB

Jodeln ist Singen ohne Text und stammt ca. aus dem 18. Jahrhundert, interpretiert wurde es auch als…wortloses Rufen, Schreiens oder Singen. Weltrekord im (Dauer-)Jodeln hält übrigens die Bayerin Andrea Wittmann mit 15 Stunden 11 Sekunden.

Auch Gästen des Luftkurortes Wertach und Einheimischen aus der Region wird jedes Jahr angeboten, diese Kunst auf seriöse Art zu erlernen:
Um dieses Brauchtum zu erhalten und weiterzugeben findet einmal jährlich eine Wertacher Jodlar-Prob statt. Die nächste Wertacher "Jodlar-Prob" findet am Samstag, 6. Juli 2019 ab 16 Uhr 45 statt.
Beinhaltet ist eine kleine Wanderung zur Buronhütte eine Brotzeit und Urkunde sowie ein gemeinsamer Abend mit der Jodlergruppe "Mit mitanond", zünftiger Hüttenmusik mit Ignaz und Rückwanderung mit Laternen um 23 Uhr.

Information u. Anmeldung:
Tourist-Info Wertach,
Rathausstr. 3,
87497 Wertach,
Tel. 08365 70 21 99,
Fax 08365 70 21 21.

Mehr Information

Zieharmonika

Region

Südallgäu ist der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Netzwerk & Reichweite