Eine kleine Imberg - Tour

Diese spezielle „Familien mit Kindern Tour“ führt uns von Steibis mit der Imbergbahn hinauf zu einer Alperlebnispfad-Wanderung.

Nur 6 km entfernt von Oberstaufen beginnt unsere Wanderung an einem der bedeutendsten Tourismusorte im Allgäu. Am Ortsende von Steibis, geht es bald rechts ab und ca. 1,5 km hinauf bis zur Talstation der Imbergbahn. Mit der Imbergbahn (8er-Umlaufkabinenbahn) bis zur Bergstation Imberghaus geht es auf 1220 m hinauf. Von dort erreichen wir in wenigen Minuten schon die erste Station des Alperlebnispfades. Langweilig wird es hier niemanden.

Diese Genusstour hinauf zum Imberg führt vorbei an mehreren Alpen, die allesamt zur Stärkung mit feinen Allgäuer Spezialitäten locken.

Als eine sehr schöne und auch erlebnisreiche Rundwanderung darf dieser Wanderweg bezeichnet werden, der sich dank dem Alperlebnispfad unbedingt auch für Familien mit kleinen Kindern eignet. (Wege sind auch mit Kinderwagen begehbar). Steigungen halten sich in Grenzen.

Neben den 47 Stationen die mit 16 Infostationen, 17 Fragetafeln und 16 Aktionsstandorte gespickt sind wandern Sie zunächst an den Alpen Häusslers Gschwend 1300 m und der Alpe Glutschwanden 1.213 m vorbei. Der weitere Weg führt uns zwischen zwei Waldstücken hindurch, an einem Bach entlang durch kleine Moore und Blumenwiesen zur Schmalzhütte . Nach kleinen Anstiegen geht es nun zurück Richtung Imberg Bergstation.

Imbergbahn Informationen & Preise

Die schönste Seite im Allgäu

Südallgäu ist der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Netzwerk & Reichweite