Streifzug durch Oberstdorf

Es gibt noch so viel interessantes und Sehenswertes in Oberstdorf zu entdecken. Stellen Sie sich doch einfach ein Programm zusammen und werden Sie zu Ihrem eigenen "Stadtführer".

Image
Kunsthaus Villa Jauss

Kultur unter dem Nebelhorn. 1895 baute sich der Brauereibesitzer Melchior Jauss in Oberstdorf, Fuggerstraße 7, diese prächtige toskanische Villa. Erleben Sie Kunst, Musik, Ausstellungen und Veranstaltungen in besonderer Atmosphäre.

mehr
5
Moorweiher

Idyllisch und inmitten traumhafter Bergkulisse gelegen. Ein sehr schöner Spazierweg führt von der Mühlenbrücke nahe der Nebelhornbahn Talstation und auch kurz vor den Lorettokapellen hinauf zum Moorweiher. Sehr informativ ist der dortige Moorlehrpfad

mehr
Sommer in der Oststraße
Rathaus

Das Rathaus von der im Jahr 1141 gegründeten und südlichsten Gemeinde Deutschlands befindet sich am Prinzregenten-Platz 1, gleich gegenüber der St. Johannes Baptist Kirche und neben dem Gebäude der Bergschau.

mehr
Richtig genießen kann nur der ... der den Kopf aus ... und das Herz einschaltet!
Oberstdorf Haus
Das Oberstdorf Haus

In zentraler Lage, nur einen Steinwurf von Marktplatz und Kirche. Verschiedene Tagungsräume stehen zur Verfügung und diverse Veranstaltungen finden hier das gesamte Jahr statt. Für bis zu 800 Teilnehmer ist z.B. der Große Saal "Nebelhorn" geeignet.

mehr
Bergschau
Bergschau

Im Zentrum, gegenüber der Oberstdorfer Kirche.
Thema: alpine Flora und Fauna, Mensch und Natur.
Infotafeln, Kurzfilme, „sprechende Steine” und ein großes Reliefmodell berichten umfassend u.a. über die Entstehung der Allgäuer Alpen.

mehr
Kirche
Kirche St. Johannes Baptist

Direkt am Marktplatz steht die kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist. Lt. Chroniken wurde mit dem Bau der Kirche im Jahr 991 begonnen. Beim großen Brand 1865 wurde auch die Pfarrkirche, bis auf die Grundmauern, ein Raub der Flammen.

mehr
Pestkapelle
Pestkapelle

Die Pestkapelle in der Weststraße, Ecke Küferstraße erinnert an die Pestzeit 1634/35, als von 1200 Einwohnern 800 der Pest zum Opfer gefallen sind.
Die frühere Gedächtnisstätte, die Vierzehnnot-Kapelle fiel dem Großen Brand 1865 zum Opfer.

mehr
Illerursprung
Illerursprung

Am Illerursprung fließen die Quellflüsse Breitach (Bödmen/Kleinwalsertal) Stillach (Haldenwanger Eck) und Trettach (Mädelekopf) zusammen und bilden die Iller, diese mündet nach 147 km in der Donau. Urkundlich nachgewiesen wurde die Iller im 8. Jahrh.

mehr
Kirchstraße im Frühling
Shopping-Miles von Oberstdorf

Zu den großen "Shopping-Miles" auf denen sich alles tummelt was Rang und Namen hat, wo ein jeder das findet, was sein Herz begehrt, wo ein kulinarischer Höhepunkt dem anderen folgt, gehört u.a die Haupt-, Nebelhorn-, Kirch-, Pfarr-, und Oststraße.

mehr
The mountains are calling and I must go.

Die schönste Seite im Allgäu

Südallgäu ist der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Netzwerk & Reichweite