Von Grasgehren auf den Besler

Schöne und einfache Bergtour mit wenigen Höhenmeter. Von Grasgehren aus geht es auf den Besler. Super Weitsicht garantiert.

Auf den Besler kommt man auch von Oberstdorf aus. Die folgende Tourenbeschreibung zeigt den Aufstieg von Grasgehren.

Parkmöglichkeiten in Grasgehren

Ausgangspunkt für die Bergtour ist der Ortsteil Grasgehren welcher zur Gemeinde Obermaiselstein gehört. Nach Grasgehren kommt man über den Riedbergpass, entweder von Obermaiselstein aus oder auch von Balderschwang aus. Grasgehren liegt auf Passhöhe.

Parkmöglichkeiten gibt es direkt in Grasgehren, hier befindet sich ein großer Parkplatz. Man hat auch die Möglichkeit die Passstraße weiter Richtung Balderschwang (von Obermaiselstein kommend) zu fahren. Nach ca. 200 Meter gibt es an der rechten und linken Fahrbahnseite Bushaltestellen mit Parkmöglichkeiten.

Aufstieg vom Gipfel

Von der Bushaltestelle geht ein breiter Kiesweg zur Schönberg-Alpe. Der Weg zum Besler verläuft an der Alpe vorbei und wird langsam zu einem kleinen Pfad. Der Weg geht nun stehts bergauf, man bekommt mit jedem Schritt einen tolleren Ausblick. Nach den erstehen Höhenmetern geht es flacher in westlicher Richtung. Schon hier kann man einen tollen Blick ins Südallgäu erhaschen. Bis hinter den Grünten reicht der Blick.

Nach etwas über einer halben Stunde teilt sich der Weg. Hier kann man nun verschiedene Wege auf den Besler wählen. Gerade aus geht es über den Klettersteig auf den Gipfel. Wenn man rechts nach oben geht, kann man den Klettersteig umgehen. Diese Variante beschreiben wir hier weiter.

Über ein paar Serpentinen erreichen wir einen kleinen Grat, hier teilt sich nochmals der Weg. Rechts kommt man über den Beslergrat auf den Beslerkopf, geradeaus geht es weiter auf den Besler. Nach ca. 15 Minute erreicht man über den Weg den Gipfel des Beslers.

Bevor man den Rückweg antritt, kann man den wunderschönen Ausblick auf nahezu das komplette Südallgäu genießen. Von Oberstdorf bis hinter den Grünten reicht die Sicht.

Unser Tipp

Unbedingt auch einen Abstecher auf den Beslerkopf machen. Hier ist meistens auch etwas weniger los.

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung
min. Höhenmeter
1336 m
max. Höhenmeter
1640 m
Höhenmeter aufwärts
345 m
Höhenmeter abwärts
94 m
Distanz
2.5 km
Gehzeit
ca. 1.5 h

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Haftung und Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Korrektheit der Bergtour. Sollten Sie die beschriebene Tour durchführen sind Sie selber für die Gefahrenbeurteilung, Einschätzung der persönlichen Leistungsfähigkeit, Routenauswahl usw. verantwortlich. Das Begehen der Touren erfolgt immer auf eigene Gefahr.

weitere Bilder

weitere Bilder zu der Bergtour auf den Besler gibt es auf unserem Blog.

Region

Südallgäu ist für uns der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Werbemöglichkeit

Sie sind ein Gastgeber oder ein Leistungsträger aus dem Südallgäu, und sind an einer Anzeigenschaltung oder Kooperation auf unserem Portal interessiert? Info und Bestellung

Netzwerk & Reichweite