Über die Kemptner Hütte auf den Muttlerkopf

Wunderschöne Landschaft und super Weitsicht.

Mit einer wunderschönen Landschaft wird man schon beim Aufstieg auf die Kemptner Hütte belohnt. Auf dem Muttlerkopf hat man zudem noch eine wunderbare Weitsicht.

Start in Oberstdorf

Die Bergtour auf den Muttlerkopf startet in Spielmannsau bei Oberstdorf. Die Spielmannsau kann man zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. Mit dem Fahrrad hat man eine Fahrzeit von 45 Minuten. Außerdem fahren in das sonst für den Verkehr gesperrte Tal kleine Linienbusse z. B. ab dem Bahnhof in Oberstdorf.

Aufstieg zur Kemptner Hütte

Von der Spielmannsau führt die Straße noch weiter über die Alpe Oberau zu einer Gabelung, die links zur Traufbergalpe und rechts Richtung Kemptner Hütte führt. Nach ein paar Metern läuft man rechts an der Talstation der Materialbahn von der Kemptner Hütte vorbei auf einen Pfad.

Der Weg führt zuerst durch ein Waldstück und mündet dann in den Sperrbachtobelweg. Man läuft weiter flussaufwärts, hierbei kommt man an ein paar ausgesetzten Stellen vorbei, die aber durch Seile gut begehbar sind.

Nach einem ca. 2 1/2 stündigen Anstieg erreicht man die Kemptner Hütte.

Weiter auf den Muttlerkopf

Von der Kemptner Hütte geht man den Weg für ca. 500 Meter weiter, bis der Weg sich gabelt. Um auf den Muttler zu gelangen nimmt man den linken Weg. Rechts würde man über den Heilbronnerweg zur Rappenseehütte gelangen.

Nun geht es steil auf einem gutbefestigtem Weg nach oben bis sich der Weg erneut gabelt. Hier geht man den rechten Weg weiter. Stehts bergauf kommt man nach ca. 30 Minuten auf ein Plateau auf dem die Deutsch-Österreichische Grenze verläuft. Nach ein paar Metern gabelt sich der Weg erneut. Der Weg der links bergauf geht führt zum Muttlerkopf. Von hier geht es über Geröll teilweise sehr steil weitere 30 Minuten bergauf. Wichtig, hier ist auf jeden Fall festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich.

Auf den letzten Metern kann man schon das Gipfelkreuz sehen und wird oben angekommen mit einer wunderschönen Weitsicht belohnt.

Abstieg nach Oberstdorf

Um nach Oberstdorf abzusteigen, nimmt man den gleichen Weg wie für den Aufstieg. Bei der Kemptner Hütte kann man noch einen Zwischenstopp einlegen. Von dort aus sind es noch ca. 2 Stunden bis man wieder in Spielmannsau angekommen ist.

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung
min. Höhenmeter
987 m
max. Höhenmeter
2316 m
Höhenmeter aufwärts
1460 m
Höhenmeter abwärts
1460 m
Distanz
16.9 km
Gehzeit
ca. 9.0 h

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Haftung und Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Korrektheit der Bergtour. Sollten Sie die beschriebene Tour durchführen sind Sie selber für die Gefahrenbeurteilung, Einschätzung der persönlichen Leistungsfähigkeit, Routenauswahl usw. verantwortlich. Das Begehen der Touren erfolgt immer auf eigene Gefahr.

weitere Bilder

weitere Bilder zu der Bergtour auf den Muttlerkopf gibt es auf unserem Blog.

Region

Südallgäu ist für uns der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Werbemöglichkeit

Sie sind ein Gastgeber oder ein Leistungsträger aus dem Südallgäu, und sind an einer Anzeigenschaltung oder Kooperation auf unserem Portal interessiert? Info und Bestellung

Netzwerk & Reichweite