Rundwanderung auf den Steinberg

Von Gunzesried aus führt die Rundwanderung über den Steineberg und das Bärenköpfle. Dabei kann man die tolle Aussicht auf das südliche Allgäu genießen.

Aufstieg von Gunzesried

Die Tour startet in Gunzesried, wo auf kostenfreien Parkplätzen das Auto abgestellt werden kann. Zu Fuß geht man zuerst durch den Ort in Richtung Gunzesrieder Säge weiter. Nach einigen hundert Meter führt rechts ein Weg ab. Ab hier befindet man sich dann bereits auf dem beschilderten Wanderweg.

Über den Diskgolf Platz gelangt man nach einiger Zeit auf einen Forstweg auf diesem man ca. einen Kilometer geht. An der Winkelwiesenalpe zweigt dann rechts ein Wanderweg ab. Der Weg führt einige Zeit durch einen Wald, bis man schließlich auf eine Wiese gelangt.

Der Weg ist teilweise etwas schwer zu erkennen, da dieser gerade am Anfang nur einem schmalen Trampelpfad gleicht. Über ein paar steile Passagen kommen wir nach einem ca. 2 stündigen Anstieg am Gipfel an.

Abstieg vom Gipfel

Um vom Gipfel weiter zum Bärenköpfle zu gelangen kann man eine ca. 10 Meter lange Leiter nach unten klettern. Diese lässt sich aber auch umgehen. Hier zu läuft man am Grad weiter, bis nach ca. 5 Minuten ein Weg rechts ab geht. Von hier aus läuft man unterhalb der Felswände entlang. Nach weiteren 5 Minuten kommt man am unteren Ende der Leiter an.

Von hier aus gehen nun einige Serpentinen nach unten. Der Weg ist mit etlichen Treppen sehr gut ausgebaut. Man erreicht nach ca. 30 Minuten eine Wiese, rechts führt ein Weg zur Vorderen Krumbachalpe ab. Hier würde sich die Rundwanderung abkürzen lassen. Um die Rundwanderung wie beschrieben durchzuführen, geht man weiter bis zur Gedenkstätte Bärenköpfle. Von hier folgt man nicht dem Weg zur Mittagbahn sondern zur Alpe Oberberg.

Ab der Alpe Oberberg geht ein steiler Forstweg bergab Richtung Reute. Für einen perfekten Abschluss der Tour geht man am Ende des Forstweges nicht die Straße rechts weg Richtung Gunzesried, sondern geht zuerst links Richtung Reute. Nach ca. 100 Meter geht ein Weg rechts ab. Über diesen gelangt man über einen Tobelweg ebenfalls wieder zurück nach Gunzesried.

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung
min. Höhenmeter
863 m
max. Höhenmeter
1624 m
Höhenmeter aufwärts
924 m
Höhenmeter abwärts
924 m
Distanz
11 km
Gehzeit
ca. 6.0 h

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Haftung und Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Korrektheit der Bergtour. Sollten Sie die beschriebene Tour durchführen sind Sie selber für die Gefahrenbeurteilung, Einschätzung der persönlichen Leistungsfähigkeit, Routenauswahl usw. verantwortlich. Das Begehen der Touren erfolgt immer auf eigene Gefahr.

Region

Südallgäu ist für uns der südliche Teil des Oberallgäus. Es verbindet die Tourismus-Destinationen Oberstdorf, Bad Hindelang und Kleinwalsertal und beliebte Urlaubsziele wie die Hörnerdörfer, Alpsee-Grünten, Oberstaufen oder Wertach im Allgäu.

Über uns

Hinter "Südallgäu" steckt das Team der Firma Tramino aus Oberstdorf.
Wir wollen ein attraktives touristisches Portal schaffen, das für Gäste und Leistungsträger im südlichen Oberallgäu eine starke Plattform bietet.

Werbemöglichkeit

Sie sind ein Gastgeber oder ein Leistungsträger aus dem Südallgäu, und sind an einer Anzeigenschaltung oder Kooperation auf unserem Portal interessiert? Info und Bestellung

Netzwerk & Reichweite